Herbst SUPERSALE - 35% Rabatt auf unsere Strick- & Walkjacken mit dem Rabattcode: SUPERSALE
0 Einkaufswagen
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
      Gesamt

      Am Anfang stand die Idee. Die Idee von einer Kollektion für Jäger und Outdoorgänger, die einerseits modisch und funktionell sein sollte, andererseits aber aus nachhaltigen Rohstoffen regional produziert sein sollte. Es war klar, daß dieses Ziel mit sehr vielen Hürden verbunden sein würde. Aber Kompromisse in der Umsetzung der perfekten Jagdbekleidung wollten wir dennoch so wenige wie möglich eingehen. So gründeten wir 2018 das Unternehmen NATURJÄGER und machten uns direkt an die Arbeit.

      Jagdbekleidung

      Jagdkleidung aus nachhaltigen Rohstoffen

      Heutige Outdoorbekleidung wird fast ausschließlich aus hochmodernen Kunststoffen hergestellt. Diese können zwar häufig eine hohe Funktionalität bieten, sind aber in vielerlei Hinsicht mehr als bedenklich. So sind beispielsweise Fluor-Kohlenstoffverbindungen nachweislich krebserregend und erbgutschädigend, aber auch für unsere Umwelt sowohl im Herstellungsprozess als auch im späteren Recycling eine ausgesprochene Belastung. Deshalb setzen wir bei unserer Jagdkleidung auf nachhaltige, natürliche Rohstoffe und verwenden unter anderem Loden aus Wolle vom Werdenfelser Bergschaf, Hirschhornknöpfe und, Entendaunen-Vlies. Als Modelabel achten wir verstärkt auf unseren ökologischen Fußabdruck. Jeder sollte sich verantwortlich für die Zukunft fühlen. Wir tun es.

      Jagdbekleidung mit hoher Funktionalität

      Jagdkleidung

      In der Produktion von Jagdkleidung auf natürliche und nachhaltige Rohstoffe zu setzen, bedeutet aber nicht auf Funktionalität verzichten zu müssen. Der von uns verwendete Bergloden bietet höchste Strapazierfähigkeit bei extremen Einsätzen. Das dichte Material ist wasserabweisend, temperaturausgleichend, atmungsaktiv, winddicht, schmutzresistent, dornendicht und geräuscharm. Handwerklich hochwertige Stretchnähte und speziell genähte Ellenbogenpartien erhöhen den Tragekomfort und die Langlebigkeit unserer Kleidung.

      Im Design der Jagdkleidung haben wir bewusst auf partielle Verstärkungen und Beschichtungen geachtet, die besonders beanspruchte Partien eine zusätzliche Strapazierfähigkeit verleihen. Der verlängerte Rücken bei unseren Westen bzw. Jacken und der hochgezogenen Bund am Rücken bei unseren Hosen sorgen für einen perfekten Kälteschutz und hohen Tragekomfort.

      All das sind bei Jagdbekleidung essentielle Eigenschaften für die Ansitzjagd und Pirsch.

      Regionale Produktion, traditionelles Handwerk und soziale Standards

      Den Produktionsprozess unserer Jagdkleidung nach Osteuropa oder gar nach Asien zu verlegen, stand nie zur Diskussion. Nachhaltige Lösungen, die tausende Kilometer Lieferweg beinhalten, sind in unseren Augen reiner Etikettenschwindel. Wir lassen unsere Jagdkleidung deshalb ausschließlich in unserer oberbayerischen Heimat produzieren. Wir kennen unsere Näherinnen und Näher persönlich und sind mit den Stoffproduzenten per Du. Das sichert nicht nur Arbeitsplätze in unserer Region, sondern garantiert auch hohe soziale Standards, eine hohe Produktionsqualität, lässt traditionelles Handwerk leben und reduziert nicht zuletzt auch unseren ökologischen Fußabdruck.

      Jagdbekleidung - regionale Produktion

      NATURJÄGER - Eine exklusive, natürliche und nachhaltige Marke für modeaffine Naturgeher und Jäger.